Handy

  • Klangtraum
  • Gedanken
Sicher gehört Ihr auch zu den großen Handy-Fans. Ist ja auch eine tolle Sache ständig und überall mit jedem zu quatschen. Ich bin eine ausgewiesene Handy - Gegnerin. Ich will nicht erreichbar sein, nicht verfügbar, nicht ständig für alle da. Ich geh aber auch anderen mit meinen Anrufen nicht auf den Geist, im wahrsten Sinne des Wortes. Alle, die mich kennen wissen, dass ich mein Handy nie eingeschaltet habe. Es gibt seltene Ausnahmen. Ständig wird mir von allen Seiten beteuert, wie gefährlich ich lebe....."Es könnte doch was passieren.." Soll ein Handy das verhindern? Und wenn, es gibt immer Leute, die ein Handy haben und anrufen können. Ich glaube, denen die ständig telefonieren, passiert eher was. In Russland gab es Experimente, bei denen man ein Ei zwischen zwei Handys gelegt hat. Es war nach einer Stunde hart gekocht. Ich möchte nicht, dass meiner Gehirnmasse das gleiche blüht.
Liebe Handybesitzer, ich will Euch nicht angreifen, Ihr könnt solange Ihr wollt mit wem Ihr wollt telefonieren, nur ich bin auf diesem Weg nicht erreichbar. Auf meinem Schreibtisch steht inzwischen auch wieder ein Telefon mit Strippe. Das hat den Vorteil, dass ich auch nicht mehr so lange telefoniere, weil ich nicht so gerne an einem Ort sitze. Früher bin ich mit dem schnurlosen Gerät durch die Wohnung gegangen und habe dabei stundenlang gequatscht. Das ist zum Glück vorbei und ich habe mehr Zeit für andere schönere Sachen.

Schaut Euch mal den Link an:
link

http://www.sagen.at/forum/showthread.php?t=713
Um über die neuesten Artikel informiert zu werden, abonnieren:
Personnaly © 2014 -  Gehosted von Overblog